Samstag, 21. Januar 2017

[Rezension] Resist Temptation - Gegen jede Vernunft von Lina Roberts




Titel: Resist Temptation - Gegen jede Vernunft
Autor: Lina Roberts
Verlag: Montlake Romance
Seiten: 318
Preis: eBook: 2,49 / Taschenbuch: 9,99 Euro
Erschienen: 03.01.2017
Wertung: 5 / 5
Bildquelle / Cover: © Amazon




(Quelle: Amazon)


Die Scheidung von seiner Frau Sarah katapultiert Startänzer Matt dorthin zurück, wo er nie wieder hinwollte: auf die Straße. Gewillt, keiner Frau mehr zu vertrauen, jedoch pleite, trifft er in Chicago die nicht nur reiche, sondern auch äußerst attraktive Kate. Die Anwältin benötigt dringend Matts Hilfe und macht ihm ein unmoralisches Angebot. Sie bietet Matt eine Million Dollar dafür, zwei Monate lang in der Öffentlichkeit ihren Freund zu spielen. Als er den Vertrag unterschreibt, ahnt Matt nicht, welch heiße Nächte auf ihn zukommen werden, und noch weniger, dass er Kate besser nicht vertrauen sollte …

Es entspinnt sich eine Geschichte zwischen großem Geld und wahrer Liebe, zwischen tiefer Enttäuschung und grenzenlosem Vertrauen. Für Matt und Kate jedenfalls führt der gemeinsam geschlossene Vertrag auf eine ungewisse Reise durch ihre Gefühlswelt und schließlich zum Kern ihrer Identität.






Während die Lichter irgendeines kleinen Bahnhofs vor dem Fenster vorbeihuschen, bezahle ich die Rechnung. Der Kellner quittiert mein niedriges Trinkgeld mit einem herablassenden Lächeln, dreht sich auf dem Absatz um und verschwindet in Richtung Bar.






Auf dieses Buch habe ich mich unglaublich gefreut, allein schon das Cover ist ein unglaublich toller Blickfang doch auch der Klappentext überzeugte mich auf Anhieb.
Ich habe auf eine emotionale und fesselnde Liebesgeschichte gehofft und ich wurde nicht enttäuscht.

Ich Begann mit dem lesen und wurde sofort in die Story gezogen, die Autorin schaffte es mich von der ersten Seite an zu packen.
Ihr Schreibstil ist einfach klasse, er liest sich fast wie von selbst. Er ist locker und sehr flüssig und dennoch schreibt die Autorin voller Leidenschaft und schaffte es so mir die verschiedensten Emotionen zu bescheren.
Der abwechselnde Erzählstil brachte mich den beiden Protagonisten noch näher, dadurch konnte ich sie noch besser greifen und kennen lernen.

Die Charaktere sind authentisch gezeichnet, ich konnte mich gut in sie hineinversetzten und somit konnte ich auch ihre Gefühle und ihr Handeln nachvollziehen.
Matt hat es wirklich nicht leicht, nach der Scheidung steht er vor dem aus, er hat nichts mehr. Eins hat er sich geschworen, er wird keiner Frau mehr vertrauen.
Matt fand ich ein unglaublicher toller Charakter er hat schon einiges erlebt und gibt dennoch nicht auf.

Kate ist gleich zu Beginn ziemlich geheimnisvoll, ich merkte deutlich das sie nicht mit offenen Karten spielt.
Die Anziehungskraft der beiden merkte man deutlich, ziemlich schnell können die beiden nicht die Finger voneinander lassen.

Die Erotik kommt hier natürlich auch nicht zu kurz, diese ist leidenschaftlich, prickelnd und sinnlich beschrieben.

Die Handlung ist fesselnd und packend. Gleichzeitig ist sie auch sehr prickelnd und Leidenschaftlich.
Ich habe mit gezittert und mit gelitten.
Ich für meinen Teil bin echt begeistert und kann euch dieses Buch nur empfehlen.





Mit "Resist Temptation - Gegen jede Vernunft" ist der Autorin ein fesselnder und packender Roman gelungen der mich begeistert hat.
Dieses Buch bekommt von mir die volle Punktzahl.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.