Dienstag, 10. Januar 2017

[Rezension] SnowFyre - Elfe aus Eis von Amy Erin Thyndal

Amazon



Autor: Amy Erin Thyndal
Verlag: Dark Diamonds
Reihe: Einzelband
Seiten: 316
Preis: E-Book: 4,99 Euro
Erschienen: 25.11.2016
Wertung: 4 / 5
Bildquelle / Cover: © Dark Diamonds





(Quelle: Dark Diamonds)


**Wie Feuer und Eis...**


Schnee, Frost und Eis – das ist die Welt der gefühlskalten Winterelfe Fyre. Schon lange hat sie die Wärme sowohl aus den Korridoren des Winterhofes als auch aus ihrem Herzen verbannt. Doch nun ist sie gezwungen, die nächsten Wochen am Hof des Sommerkönigs zu verbringen und in dessen unerträglicher Hitze den Frühling herbeizuführen. Und das auch noch mit Ciel, dem Prinzen des Sommerhofes, der es einst geschafft hat, ihr Herz zum Schmelzen zu bringen. Aber das wird ihm dieses Mal nicht gelingen. Dieses Mal wird sie ihr Herz vor den Verbrennungen schützen, die er hinterlassen hat…






Wenn es schneit, so heißt es, kann man manchmal die Schneekönigin inmitten der Schneeflocken erkennen.







Auf dieses Buch habe ich mich unglaublich gefreut, allein schon das Cover ist ein absoluter Traum, auch der Klappentext konnte mich sofort überzeugen.

Ich begann sofort mit dem lesen und lernte Fyre kennen.
Diese ist, möchte ich sagen, kein einfacher Charakter. Sie wirkte auf mich von der ersten Seite an ziemlich kühl und unnahbar. Sie machte es mir wirklich nicht leicht, auf der einen Seite konnte ich ihr Verhalten nachvollziehen, denn man erfährt ziemlich viel über sie, auf der anderen Seite allerdings hätte ich sie am liebsten mal geschüttelt.
Dann allerdings kam eine Wendung in die Story und ich merkte deutlich warum Fyre sich so benimmt. Innerlich ist sie voller Selbstzweifel.
Ab diesem Moment habe ich mit ihr gelitten.

Ciel ist das komplette Gegenteil zu Fyre, nur er allein schafft es langsam das Fyre ihre eiskalte Maske ablegt.

Der Schreibstil der Autorin ist sehr locker und flüssig zu lesen, sie schaffte es mich von der ersten Seite an zu fesseln.
Ich war völlig in dieser atemberaubenden Welt gefangen.

Was mir hier auch noch richtig gut gefallen hat war die Thematik an sich, hier steht nicht nur die Liebesstory im Vordergrund, nein, dieses Buch beinhaltet so viel mehr.
Es geht um Mord, Intrigen und Lügen.
Die geschickt eingefädelten Wendungen machten mich sprachlos und ließen mich erschrocken nach Luft schnappen. Ich fand auch das es unvorhersehbar war, ich war mir nie sicher welchen Verlauf die Handlung wohl noch nehmen würde.
Es gleicht einer Achterbahn der Gefühle, eine besondere Szene ließ mich tief bestürzt zurück, und ich war ein Häufen Elend.

Die Handlung ist spannend, fesselnd und einfach mitreißend,
Aber auch emotional berührend und die ganz großen Gefühle dürfen natürlich auch nicht fehlen.

Dieses Buch ist etwas ganz besonderes, es ist einzigartig und mit keinen anderen zu vergleichen.
Ich für meinen Teil wurde hier gut unterhalten.
Und somit kann ich euch dieses Buch guten Gewissens empfehlen!






Mit "SnowFyre - Elfe aus Eis" ist der Autorin ein besonderer Roman gelungen der mich begeistert hat. Ein Buch welches einem wundervollen Märchen gleicht.
Deshalb bekommt dieses Buch von mir 4 Sterne.





Kommentare:

  1. Huhu,

    dieses Cover hat mich gerade richtig hergelockt. Und das obwohl ich erst so langsam anfange mich mal bei den E-book´s umzuschauen. Bin da noch ein etwas skeptischer Neuling ;) Aber hier dieses klingt toll. Und so ein schönes Cover noch dazu. Eine schöne Rezi und dieser Titel wandert dann mal auf meine WuLi ;)

    Tintengrüße von der Ruby

    AntwortenLöschen
  2. Hey :)

    tolle Rezension! Und tolles Buch! Mir hat es auch sehr gut gefallen! :) Würd mir sogar noch weiter Bände wünschen!

    xo Christl

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.