Freitag, 24. Februar 2017

[Rezension] Das Reich der sieben Höfe - Dornen und Rosen von Sarah J. Maas


Autor: Sarah J. Maas
Verlag: dtv
Reihe: Band 1
Seiten: 480
Preis: Gebundene Ausgabe: 18,95 Euro
Erschienen: 10.02.2017
Wertung: 5 + / 5
Bildquelle / Cover: © dtv





(Quelle: dtv)


Sie hat ein Leben genommen. Jetzt muss sie mit ihrem Herz dafür bezahlen.


Die junge Jägerin Feyre wird in das sagenumwobene Reich der Fae entführt. Nichts ist dort, wie es scheint. Sicher ist nur eins: Sie muss einen Weg finden, um ihre Liebe zu retten. Oder ihre ganze Welt ist verloren.






Der Wald war ein Irrgarten aus Schnee und Eis.
Schon seit einer Stunde starrte ich auf den Rand des Dickichts, aber so wie es aussah, hockte ich völlig umsonst versteckt in der Astgabel eines Baumes.






Auf dieses Buch habe ich mich unglaublich gefreut. Das Cover ist mit Abstand eines der schönsten die ich je gesehen habe. Doch auch der Klappentext machte mich neugierig.

Ich hatte das Buch bereits einige Tage hier liegen, gestern Mittag schnappte ich es mir und wollte mal kurz rein lesen, tja, das wurde leider nichts, ich legte das Buch erst wieder auf die Seite als ich es fertig gelesen hatte.
Jetzt nach dem lesen bin ich noch immer völlig geflasht.
Ich hatte wirklich viel erwatet aber was die Autorin hier geschaffen hat ist der absolute Wahnsinn.
Ihr hättet mein Gesicht sehen sollen als ich das Buch beendet hatte, ich saß bestimmt 10 Minuten reglos da, mit offenen Mund.
Ich war völlig geplättet und sprachlos.
So viel kann ich euch jetzt schon sagen, dieses Buch ist mit Abstand mein Highlight 2017!!!!

Der Schreibstil der Autorin sehr locker und flüssig zu lesen. Ich habe dieses Buch inhaliert, ich habe jeder Seite und jedem neuen Wort entgegen gefiebert.
Ich war derart in diesem Buch versunken dass ich dachte ich sei ein Teil der Story.

Feyre hat es alles andere als leicht, ihre Mutter ist früh verstorben, sie leben in verarmten Verhältnissen und dennoch versucht sie ihre Familie zu ernähren, doch der harte Winter und die wenigen Tiere machen ihr fast einen Strich durch die Rechnung.
Dennoch gibt Feyre nicht auf, und diese Ausdauer wird belohnt, Feyre erlegt eine Hirschkuh. Doch damit nicht genug die erlegt auch einen Wolf, um dessen Fell zu verkaufen.
Dass dieser Wolf aber ein sagenumwobener Fae war erkennt sie erst als es zu spät ist.
Der High Lord persönlich fordert ihre Schuld ein, entweder stirbt sie oder aber sie kommt mit in sein Reich.
Was Feyre dort alles widerfährt, was sie durch stehen muss und erlebt könnte kaum grausamer sein.

Die Charaktere sind einfach wundervoll gezeichnet.
 Selbst die Nebencharaktere die oftmals ziemlich blass sind, sind hier sehr facettenreich und voller Farbe  gestaltet.
Die Beziehung zwischen Feyre und Talmin ist einfach toll beschrieben.

Diese neue Welt die die Autorin hier erschaffen hat ist einfach grandios.
Gerade das Reich der Fae hat mich völlig in den Bann gezogen, nichts ist dort wie es scheint.
Das Ende gleicht einem wahren Showdown. Unglaublich spannend, berührend und voller Action.
Anders als ich erwartet hatte endete dass Buch ohne Cliffhanger. Zwar sind noch einige Fragen offen aber zunächst einmal herrscht Frieden.

Ich denke ihr merkt es selbst, ich bin begeistert und dieses Buch ist DASS Highlight 2017 für mich. Ich bezweifele dass mich ein anderes Buch derart begeistern kann.
Klare und uneingeschränkte Empfehlung.





Mit "Das Reich der sieben Höfe - Dornen und Rosen" gelang der Autorin in den USA ein unglaublicher Hype und dass völlig verdient.
Was sie hier geschaffen hat überzeugte mich auf ganzer Linie. Selbst jetzt nach dem lesen kreisen meine Gedanken ständig um die Story.
Dieses Buch bekommt von mir die 5 + Sterne denn es ist ein wahres Highlight und ein Must read.




Kommentare:

  1. Huhu Line,

    ich kann dir nur absolut zustimmen. Ich war auch völlig geflashed von diesem wunderschönen Buch, das bei mir einen Ehrenplatz bekommen hat. :) Ich freue mich jetzt schon auf Band 2 und hoffe, dass es genauso gut wird. ❤

    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  2. Hi Line,

    ich habe mir das Buch auch vor kurzem gekauft und was ich bisher an Rezis gelesen habe, bestätigt meinen Kauf :) Ich bin sehr gespannt, wie es mir gefallen wird. Deine Rezi macht auf jeden Fall sehr neugierig.

    Liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
  3. Hey Line,

    ich mochte diese Märchenadaption auch unheimlich gerne und bin sehr gespannt, wie es im zweiten Band weitergehen wird. Besonders freue ich mich darauf, dass auch die Nebencharakter scheinbar ein größeren Part erhalten. J

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.