Dienstag, 14. Februar 2017

[Rezension] Königreich der Schatten - Die wahre Königin von Sophie Jordan




Autor: Sophie Jordan
Reihe: Band 1
Seiten: 249
Preis: eBook: 13,99 / Gebundene Ausgabe: 18,00 Euro
Erschienen: 09.01.2017
Wertung: 5 / 5
Bildquelle / Cover: © Harper Collins






(Quelle: Harper Collins)



Tiefe Finsternis, die seit siebzehn Jahren über dem Reich Relhok liegt, und die dicken Mauern ihres Turms - etwas anderes kennt Luna nicht. Sie muss sich verstecken, damit die Welt sie für tot hält, nachdem ein Verräter ihre Eltern ermordete, um sich der Krone zu bemächtigen. Als sie fliehen muss, weil ihr Leben in Gefahr ist, hilft ihr der Waldläufer Fowler. Er erfüllt ihre dunkle Welt mit Licht, doch nicht einmal ihm darf sie sagen, dass sie die wahre Königin Relhoks ist. Denn der neue König sucht nach ihr, um sicherzustellen, dass sie niemals ihren Thron besteigen wird.






Die Finsternis umspannte mein ganzes Leben. Sie drang in alles ein - eine tiefe, sickernde Schwärze, die in jede Ritze und jeden Spalt rann wie zusammenlaufendes Blut.






Auf dieses Buch bin ich nur durch Zufall aufmerksam geworden, was mir sofort aufgefallen war ist natürlich das Cover. Ich finde es wunderschön gestaltet und es passt hervorragend zur Story.
Ich muss gestehen das ich von der Autorin noch nichts gelesen habe, zwar habe ich hier schon "Infernale" stehen aber bisher habe ich es noch nicht gelesen. Das machte mich natürlich noch neugieriger.

Ich muss sagen ich kam ziemlich schnell in die Story rein und das obwohl die Welt die die Autorin hier erschaffen hat ziemlich komplex ist.
Gleich zu beginn lernte ich die beiden Hauptprotagonisten kennen die unterschiedlicher kaum sein könnten.
Zum einen ist da Luna die nichts anderes kennt als die all umfassende Dunkelheit die nun schon lange über Relhok herrscht.
Es gibt kein Sonnenlicht mehr, das hat natürlich zur folge das viele Pflanzen und Tiere entweder ausgestorben sind oder aber sie haben sich angepasst. Das ist allerdings nicht immer positiv.

Zudem ist es mitunter Lebensgefährlich sich draußen aufzuhalten, denn sogenannte Finsterirdischen jagen den Menschen Angst und Schrecken ein.
Dennoch ist Luna wohlbehütet aufgewachsen, sie lebt mit ihren Pflegeeltern in einen abgeschiedenen hohen Turm.
Eines Tages allerdings überschlagen sich die Ereignisse und Luna ist gezwungen ihren Turm und ihre Pflegeeltern zu verlassen. Gemeinsam mit Fowler einen ihr fast unbekannten jungen Mann flieht sie.

Der Schreibstil der Autorin ist locker und sehr flüssig zu lesen, das sorgte dafür dass ich dieses Buch quasi inhaliert habe. Ich konnte und wollte nicht mehr mit dem lesen aufhören.
Diese neue Welt samt ihrer unendlich scheinenden Dunkelheit hat mich völlig gefesselt.
Die ganze Atmosphäre in diesem Buch ist düster, gefährlich und furchterregend.

Die Charaktere sind authentisch gezeichnet, ich konnte mich sowohl in Luna als auch in Fowler gut hineinversetzten.
Ich muss sagen Luna hat mich tief beeindruckt, auf ihrer Flucht wächst sie über sich hinaus.

Die Handlung ist spannungsgeladen, nervenaufreibend und voller Spannung.
Ich muss sagen ich hatte hohe Erwartungen doch diese wurden bei weitem übertroffen.
Was für ein genialer Reihenauftakt!!!
Dass Ende allerdings hat mir beinahe Tränen in die Augen getrieben, was war das bitte für ein fieser Cliffhanger? Wie soll ich es bis zum zweiten Band aushalten? Ich will doch jetzt schon wissen wie es weiter geht!
Ich für meinen Teil bin echt begeistert und natürlich werde ich auch Band 2 lesen!

Ich kann euch dieses Buch nur empfehlen. Klare und uneingeschränkte Empfehlung.



Mit "Königreich der Schatten - Die wahre Königin" ist der Autorin ein grandioser Reihenauftakt gelungen der mich geflasht hat. Eine völlig neue Welt, tolle Charaktere und eine unheimliche und düstere Atmosphäre haben mich auf ganzer Linie überzeugt!
Dieses Buch bekommt von mir die volle Punktzahl.



Kommentare:

  1. Uhhh, das klingt nach einem Buch, das mir gefällt. Ab auf die WuLi damit. :D

    AntwortenLöschen
  2. Hey Line,

    auf dieses Buch freue ich mich schon unheimlich, allerdings ist ja das Taschenbuch noch nicht raus. Daher muss ich wohl noch ein kleines bisschen warten. Doch ich freue mich schon unheimlich auf die Story. J

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,
    auch hier teile ich deine Meinung voll und ganz. Besonders die Atmosphäre konnte mich hier total packen. Und ja, das Ende ist wirklich gemein. Ich hoffe, es dauert bis zur Fortsetzung nicht allzu lang :-/
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.