Freitag, 17. März 2017

[Rezension] Trinity - Tödliche Liebe von Audrey Carlan



Autor: Audrey Carlan
Verlag: Ullstein
Reihe: Band 3
Seiten: 304
Preis: eBook: 9,99 / Broschiert: 12,99 Euro
Erschienen: 24.02.2017
Wertung: 5 / 5
Bildquelle / Cover: © Ullstein

Meine Rezensionen zu *Band 1* und *Band 2*





(Quelle: Ullstein)


Ein Kampf um Liebe und Tod. Der dritte Band der Trinity-Serie

Gillian Callahan hat alles verloren: ihre große Liebe, ihre Freiheit – und vielleicht sogar bald ihr Leben. Ihr Körper ist in der Gewalt des Mannes, der von ihr besessen ist, der keine Skrupel kennt und der nur eines noch will: Gillians Herz. Doch niemand wird es je schaffen, die Liebe zwischen ihr und ihrem Verlobten Chase zu zerstören. Sie weiß, dass Chase sie verzweifelt sucht und die Polizei alles tun wird, um sie zu finden. Können sie das Rennen gegen die Zeit gewinnen?
Die neue Serie von der Autorin des Mega-Bestsellers Calendar Girl!





Sie ist fort, aber ich kann sie immer noch spüren.







Was habe ich sehnsüchtig auf diesen dritten Band gewartet.
Ich konnte es kaum erwarten wie es weiter geht und habe mich volle Freude auf das Buch gestürzt.

Ich Begann mit dem lesen und war sofort wieder mitten im Geschehen.
Ich hatte keinerlei Probleme der Handlung zu folgen, denn auch die vergangenen Ereignisse konnte ich mir ohne Probleme ins Gedächtnis rufen.

Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll, die Calendar Girl Reihe war ja schon der absolute Wahnsinn. Und auch die ersten beiden Bände der Trinity Reihe waren grandios, doch hier mit diesem dritten Band hat sich die Autorin noch einmal selbst übertroffen.
Auch jetzt nach dem lesen bekomme ich immer noch Gänsehaut und meine Gedanken kreisen ständig um die Story.

Gillian ist in der Gewalt ihres Stalkers, sie schneit alles verloren zu haben. Ihre Liebe zu Chase, ihre Freiheit und so wie es aussieht auch bald ihr Leben.
Die Ereignisse überschlagen sich und Chase schafft es tatsächlich Gillian zu befreien.
Doch Gillian ist nicht mehr die selbe, die traumatische Entführen hat ihre Spuren hinterlassen.

Chase hingegen setzt alles daran Gillian und ihre Freunde in Sicherheit zu bringen. Zunächst scheint das auch zu klappen doch der Stalker ist Chase immer einen Schritt voraus.
So auch hier, Kat und Maria überleben nur mit großen Glück einen Anschlag....
Chase sieht sich gezwungen zu handeln, auch wenn er dafür sein eigenes Leben aufs Spiel setzt....

Puh, dieses Buch war derart spannend und nervenaufreibend das ich es kaum in Worte fassen kann.
Gleich zu Beginn geht es spannend los und diese Spannung bleibt im kompletten Buch aufrecht erhalten.
Das Ende gleicht einem finalen Showdown um Leben und Tod.

Dieses Buch brachte mich an meine Grenzen, ich habe gelitten und geweint. Ich habe gelacht und war glücklich. Es gleicht einer emotionalen Berg und Tal Fahrt.

Der Autorin ist mit dieser Reihe etwas ganz besonderes gelungen, denn die ernste und aktuelle Thematik der häuslichen Gewalt wird nur zu gerne Tod geschwiegen, lieber schaut man weg als einzugreifen.
Doch gerade das Schlusswort der Autorin gibt betroffenen Frauen Mut. Mut sich zu wehren, Mut ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen und etwas zu ändern.

Neben der ernsten Thematik kommt aber auch die Erotik nicht zu kurz. Doch ich würde sagen das sie hier mehr im Hintergrund statt findet und nicht das ganze Buch über dominiert.
Obwohl ja noch weitere Bände geplant sind, ist dieses Buch wie ein Abschied von guten Freunden. Denn so empfinde ich es, alle Charaktere sind mir unglaublich ans Herz gewachsen.

Ich weiß gar nicht was ich noch sagen soll, nur so viel:
Kennt ihr diese Reihe noch nicht dann müsst ihr sie unbedingt lesen.
Klare und uneingeschränkte Empfehlung.





Mit "Trinity - Tödliche Liebe" ist der Autorin ein nervenaufreibender und packender dritter Teil ihrer Reihe gelungen der mich geflasht hat.
Ich hatte sehr hohe Erwartungen doch diese wurden bei weiten übertroffen.
Ich bin völlig begeistert und genau deshalb bekommt dieses Buch von mir die volle Punktzahl.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.