Mittwoch, 5. April 2017

[Rezension] Dear Sister - Schattenchance von Maya Shepherd

Amazon



Titel: Dear Sister - Schattenchance
Reihe: Band 5
Seiten: 412
Preis: Taschenbuch: 12,99 / eBook: 3,99 Euro
Erschienen: 29.08.2016
Wertung: 5 / 5
Bildquelle / Cover: © Amazon






(Quelle: Amazon)



Gemeinsam ist es Winter und Evan gelungen die Vergangenheit zu verändern, um das Leben ihrer Freunde zu retten. Sie haben ihre ganze Hoffnung auf einen Neuanfang gesetzt. Unwissentlich haben sie damit jedoch auch dem Oberhaupt der Fomori ermöglicht einen Weg zur Unsterblichkeit zu finden. Er plant seine Machtergreifung ausgerechnet in Wexford zu beginnen. Als wäre das nicht schlimm genug muss Winter auch noch der schmerzhaften Wahrheit ins Gesicht sehen, dass sie Liam verloren hat. Oder doch nicht?







Liebe Schwester,
du erinnerst dich nicht daran, was geschehen ist, weil es in dieser Realität nie dazu kam.






Ihr könnt euch nicht vorstellen wie sehr ich mich auf diesen fünften Band gefreut habe. Diese Reihe gehört ganz klar zu meinen absoluten Lieblingen. Was die Autorin hier geschaffen hat ist mehr als einmalig.
Natürlich waren meine Erwartungen extrem hoch, da mir die anderen Bände allesamt unglaublich gut gefallen haben.
Doch nun nach dem lesen kann ich einfach nur sagen WOW!!!! Wieder einmal gelang es der Autorin sich selbst zu übertreffen, diese Band ist der absolute Wahnsinn.

Zum Inhalt kann und will ich an dieser Stelle nichts weiter verraten, die Spoiler Gefahr ist einfach zu groß, gerade auch weil es sich hier um den fünften Band der Reihe handelt.

Der Schreibstil der Autorin ist wie gewohnt locker und sehr flüssig zu lesen. Deshalb habe ich dieses Buch, trotz seiner über 400 Seiten, verschlungen. Und das in Rekordzeit.
Dieses Buch entwickelte eine Sogwirkung der ich mich nicht entziehen konnte. Schon nach wenigen Zeilen war ich mitten in der Story drin.
Ich konnte ich nicht mit dem lesen aufhören und habe jedes Wort quasi inhaliert.

Alle Charaktere der Reihe sind mir ans Herz gewachsen, doch Winter hat mein Herz erobert. Sie ist einfach unglaublich, was habe ich hier mit ihr gelitten.
Puh, spannungsgeladener könnte ein Buch kaum sein.
Was mir hier besonders gefallen hat war das es auch einige Kapitel aus Evans Sicht gibt, so konnte ich das ganze noch besser nachvollziehen und mich auch in ihn hineinversetzten.

Die Handlung ist wie erwähnt spannend und unglaublich fesselnd. Dieses Buch bescherte mir die verschiedensten Emotionen.
Es gleicht einer Berg und Talfahrt zwischen Hoffen und Bangen.
Ich denke ihr merkt es selbst, ich bin noch immer völlig geflasht und freue mich nun einfach auf den nächsten Band der Reihe.
Klare und uneingeschränkte Empfehlung.






Mit "Dear Sister - Schattenchance" ist der Autorin eine Fortsetzung gelungen die mich beinahe umgehauen hat. Ihr toller Schreibstil, authentische Charaktere und eine spannende wie auch fesselnde Handlung überzeugten mich völlig.
Dieses Buch bekommt von mir die volle Punktzahl.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.