Donnerstag, 15. Juni 2017

[Rezension] Mädchen eines Vampirs von Lexy v. Golden

Amazon


Titel: Mädchen eines Vampirs
Reihe: Sammelband
Seiten: 766
Preis: eBook: 3,99 / Taschenbuch: 17,99 Euro
Erschienen: 16.02.2017
Wertung: 5 + / 5
Bildquelle / Cover: © Amazon





(Quelle: Amazon)


Dare Lá Roche besucht, seit sie vierzehn ist, die Akademie Sankt Loryane in Frankreich, auf der nur ausgewählte Mädchen mit besonderem Blut aufgenommen werden, um nach der Vollendung des einundzwanzigsten Lebensjahres ihrem Vampir übergeben zu werden. 
Während die anderen Mädchen sich nichts sehnlicher wünschen, als ihrem Vampir zu begegnen, glaubt Dare zu wissen, was Vampire in Wirklichkeit sind. 
Nicht die Beschützer der seltenen Mädchen – nein, sondern eine Art, die Menschen terrorisiert und für ihre Zwecke ausnutzt.
Daher wird Dare alles mögliche tun, um ihrem zukünftigen Vampir, Lazares Descartes, zu entkommen.
Wird ihr eine Flucht gelingen? 
Oder wird sie sich mit dem Fehltritt nur den Zorn des Vampirs zuziehen?







"Ich kann ihn wieder sehen", hauche ich dem kühlen Glas des barocken Fensters im Spiegelsaal entgegen, das sich über mir gefühlte vier Meter hoch erhebt.





Ich hatte damals schon die ersten drei Bände der Reihe gelesen und war völlig begeistert. Da es nun einen Sammelband gibt musste ich diesen unbedingt haben.
Ich habe dieses Buch verschlungen was anderes kann ich gar nicht sagen, es war grandios.

Diese neue Welt die die Autorin hier geschaffen hat ist für mich ein wahres Highlight. Ich hab jedes Wort inhaliert, diese Welt zog mich immer mehr in den Bann und ließ mich nicht mehr los. Es faszinierte mich wieder aufs neue.

Der Schreibstil der Autorin ist einfach unglaublich. Sie schreibt locker und flüssig und voller Emotionen. Gleichzeitig schreibt sie bildhaft und detailliert.
Obwohl dieses Buch über 700 Seiten hat habe ich es in Rekordzeit ausgelesen.
Was ich hier besonders finde ist das es keinen Bruch zwischen den vier Bänden gibt. Das fand ich schon immer klasse bei dieser talentierten Autorin, es scheint als würde man ein Buch lesen und nicht vier Bände.

In diesem Buch erwarten den Leser eine Vielzahl an magischen Wesen, Dämonen, Vampire, und so vieles mehr. Erfrischende und völlig neue Ideen machen dieses Buch unvergesslich.

Alle Charaktere sind mir ans Herz gewachsen, Dare ist in meinen Augen eine unglaublich starke Protagonistin die sich nicht unterkriegen lässt. Sie macht im Verlauf der Story eine unglaublich Wandlung durch.
Lazares ist ebenfalls ein beeindruckender Charakter der wie Dare mein Herz im Sturm erobert hat.
Doch damit nicht genug, auch alle Nebencharaktere sind voller Farbe gezeichnet und bleiben so unvergesslich.

Die Handlung ist unglaublich spannend und nervenaufreibend. Doch auch die ganz großen Gefühle kommen nicht zu kurz. Es gibt auch einige erotische Szenen die leidenschaftlich gezeichnet sind.

Ich kann euch sagen diese Buch gehört zu meinen absoluten Highlights des Jahres und ich hoffe wirklich das es noch weiter gehen wird. Denn diese Welt hat mich von der ersten Seite an einfach verzaubert. Ich bin süchtig und brauche einfach mehr.

Klare und uneingeschränkte Empfehlung.
Ein Vampirroman der besonderen Art!





Mit "Mädchen eines Vampirs" ist der Autorin ein grandioser Vampirroman gelungen der mich begeistert hat. Eine faszinierende Welt, der wundervolle Schreibstil der Autorin und eine spannende wie auch emotionale Handlung überzeugten mich auf ganzer Linie.
Dieses Buch bekommt von mir die höchste Punktzahl 5 + Sterne, ein wahres Highlight!


1 Kommentar:

  1. Hey,
    das muss ich mir doch mal genauer ansehen. Klingt interessant.
    Und deine Rezi ist schön geschrieben

    Gruß Isbel

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.