Samstag, 17. Juni 2017

[Rezension] Save Me - Vom Milliardär Gerettet von Estelle Harmony

Amazon

Titel: Save Me - Vom Milliardär
Autor: Estelle Harmony 
Reihe: Einzelband 
Seiten: 181
Preis: eBook: derzeit: 0,99 Euro
Wertung: 5 / 5
Bildquelle / Cover: © Amazon





(Quelle: Amazon)



Seit 7 Jahren durchlebt die Buchbloggerin Francesca, was an guten Tagen eine lieblose Ehe und an schlechten Tagen ein Tatort ist. Was mit süßen Liebesbekenntnissen und gegenseitigem Respekt begann, ist schon lange zu einer einseitigen Liebesgeschichte geworden. Sie schwor ihrem Mann Tristan die Treue; schwor, dass erst der Tod sie scheiden würde, doch an manchen Tagen scheint es, als würde dieser Tag unausweichlich näher rücken. Alles was ihr bleibt sind ihre Bücher und der Traum von einem besseren Leben. 

Zumindest, bis eines Tages der schüchtern wirkende Milliardär Leonardo ihr Lieblingscafé betritt. Er ist so anders, als der lieblose Tristan. Er ist fürsorglich, interessiert an Francesca und behandelt sie mit etwas, was sie seit Jahren nicht erfahren durfte. Respekt. 

Wird es bei einem unschuldigen Flirt bei Milchkaffee bleiben oder ergreift Francesca die riskante Chance und erlaubt dem schüchternen Milliardär sie aus dem Teufelskreis ihrer Ehe zu befreien und in ein heißes Abenteuer zu entführen? 






Die Türglocke klimperte. Schon vorher hatte ich den Regenguss draußen betrachtet.





Auf dieses Buch bin ich durch Zufall aufmerksam geworden.
Das Cover gefiel mir richtig gut und auch der Klappentext überzeugte mich sofort.
Ich begann mit dem lesen und kam sofort in die Story rein.

Der Schreibstil der Autorin ist sehr locker und flüssig dadurch habe ich dieses Buch in einem Zug ausgelesen.
Die Atmosphäre des Buches war etwas melancholisch, doch das nicht ohne Grund.

Francesca hatte es bisher nie leicht gehabt, sie hatte eine schwere Kindheit, selbst als sie es schaffte alleine klar zu kommen wurde ihr wieder alles genommen.
Aber dennoch gab sie nie auf, Francesca schaffte es wieder auf die Beine und traf Tristan.
Aus der anfänglichen Jugendliebe wurde schnell mehr , kurz darauf haben die beiden geheiratet, doch schon bald offenbart sich Tristans wahres Gesicht. Er ist krankhaft Eifersüchtig und beginnt bei jeder Kleinigkeit auszurasten. Doch damit nicht genug, er wird immer häufiger handgreiflich.
Als Francesca jedoch Leo kennen lernt merkt sie schnell das er völlig anders ist, er ist liebevoll und sorgt sich um sie.
Doch haben die beiden eine Chance? 

Die Charaktere im Buch fand ich einfach großartig. Sie sind authentisch gezeichnet, Francesca ist eine tolle Protagonistin, doch viel zu häufig bestimmt ihr Leben die Angst.
Erst bei Leo schafft sie es etwas aufzutauen.
Leo ist ein toller Charakter er ist aufrichtig und ehrlich.
Sowohl Francesca als auch Leo haben mein Herz im Sturm erobert.
Doch auch alle Nebencharaktere sind einfach wundervoll gezeichnet.

Die ganze Story berührte mich tief die Thematik greift ernste Themen auf. Und gerade das gefiel mir gut, häusliche Gewalt ist aktueller denn je, ich finde die Autorin hat dieses gefühlvoll und ehrlich rüber gebracht.

Die Handlung war spannend, fesselnd und sehr emotional.
Sie berührte mich, sie fesselte mich und sie schockierte mich. Dennoch gab es auch einige sinnlich und leidenschaftliche Szenen die einfach wundervoll gezeichnet waren.

Ich kann euch dieses Buch nur empfehlen.
Klare und uneingeschränkte Empfehlung!





Mit "Save Me - Vom Milliardär Gerettet" ist der Autorin ein berührender, emotionaler und sehr fesselnder Roman gelungen der mich mehr als begeistert hat.
Dieses Buch bekommt von mir die volle Punktzahl.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.