Donnerstag, 14. September 2017

[Rezension] Mederia - Kampf um Tetra von Sabine Schulter

Amazon

Autor: Sabine Schulter
Reihe: Band 2
Seiten: 649
Preis: eBook: 4,99 / Taschenbuch: 14,99 Euro
Erschienen: 08.06.2017
Wertung: 5 / 5
Bildquelle / Cover: © Amazon

Meine Rezension zu:

BAND 1





(Quelle: Amazon)


Das beschwerliche Abenteuer durch das Himmelsgebirge liegt hinter Lana und ihren Gefährten. Der Weg hat ihnen viel abverlangt, doch ihr Ziel, die Menschenstadt Tetra, liegt nun direkt vor ihnen. Dort wollen sie die dunklen Mächte davon abhalten, in den Norden einzudringen und alles Leben zu zerstören.
Daher werden Lanas Fähigkeiten in den kommenden Schlachten gebraucht, um den verteidigenden Völkern einen Lichtblick in der beinahe ausweglosen Situation zu geben. Sie soll zur Botin der Götter werden.
Aber ist sie dafür schon bereit?





Yanis rannte so schnell durch die Felsgänge, dass ihre Schritte laut von dem nackten Stein widerhallten und sie bereits jetzt außer Atem war.







Schon der erste Band der Reihe hat mir unglaublich gut gefallen, daher war ich unglaublich gespannt wie es wohl weiter geht.
Ich habe mich auf diesen zweiten Band gestürzt, anders kann ich es gar nicht sagen.
Ich hatte richtig hohe Erwartungen, doch was soll ich nun sagen? Wieder einmal schaffte es die Autorin mich zu begeistern, was sie hier geschaffen hat ist einfach unglaublich.

Ich begann voller Vorfreude mit dem lesen, ich kam ohne Probleme in die Story rein und konnte der Handlung sofort folgen.
Was mir schnell auffiel war das diese Fortsetzung um einiges düsterer war als der erste Band, doch damit habe ich schon gerechnet, denn wie der Titel schon verrät geht es hier um einen großen Kampf.
Die Atmosphäre im Buch war unglaublich, sie war spannend und packte mich.

Trotz seiner hohen Seitenzahl habe ich dieses Buch inhaliert und in Rekordzeit verschlungen. Das lag zum einen and den tollen Schreibstil der Autorin und zum anderen war es für mich wie eine Sucht, ich habe jede freie Minute mit lesen verbracht.

Die Ereignisse hier überschlagen sich, es geht unglaublich rasant und auch spannend zu so das ich aus dem staunen nicht mehr heraus kam.

Die Charaktere sind authentisch gezeichnet, jeder von ihnen hat seine Ecken und Kanten doch genau das machte sie in meinen Augen umso sympathischer.
Durch den wechselnden Erzählstil lernt man die Protagonisten noch besser kennen, ich konnte somit ihre Gedanken und Gefühle nachvollziehen und mich noch besser in sie hineinversetzten.

Die Handlung ist packend, spannend, nervenaufreibend und dennoch auch sehr gefühlvoll. Eine wie ich finde tolle Mischung die dieses Buch so besonders macht.

Diese Reihe gehört zu meinen absoluten Lieblingsreihen und genau deshalb kann ich sie euch nur empfehlen.





Mit "Mederia - Kampf um Tetra" ist der Autorin eine atemberaubende und packende Fortsetzung gelungen dich mich auf ganzer Linie überzeugen konnte.
Bitte mehr davon.
Dieses Buch bekommt von mir die volle Punktzahl.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.