Donnerstag, 7. September 2017

[Rezension] Tage des Regenbogens von Anna Faye


Amazon


Titel: Tage des Regenbogens - Colours of Hearts
Autor: Anna Faye
Reihe: Einzelband
Seiten: 328
Preis: Taschenbuch: 9,99 / eBook: 3,99 Euro
Erschienen: 20.06.2017
Wertung: 5 / 5
Bildquelle / Cover: © Amazon





(Quelle: Amazon)



Für die junge Ainsley steht fest, dass sie ihre Heimat auf den Orkneyinseln im einsamen Norden Schottlands verlassen will, sobald sich der richtige Zeitpunkt ergibt, denn das Leben dort kommt ihr viel zu perspektivlos vor. Doch als der reiche Witwer Blaine Morgan in das große Herrenhaus auf dem Hügel des Städtchens Stromness zieht, bringt er ihre viel zu übersichtliche Welt gehörig durcheinander. Aber was Ainsley nicht weiß, ist: Auch sie wirbelt alles in ihm auf, denn sie sieht aus wie seine tote Frau. Während Blaine mit ihr die Erinnerungen an seine Frau wiederaufleben lassen will, weil er über deren Tod nicht hinwegkommt, entwickelt Ainsley echte Zuneigung zu ihm. Doch wie sollen diese Gefühlswirrungen überhaupt eine Zukunft haben? Tatsächlich scheint alles aus dem Ruder zu laufen. 

„Tage des Regenbogens – Colours of Hearts“ ist ein wunderschön zärtlicher Liebesroman über verlorenes Glück, die Sehnsucht nach Liebe und schillernde Regenbögen, die auf den grausten Regen folgen können.





Die Fähre legte mitten im aufkommenden Sturm an. 







Ich bin ein großer Fan der Autorin und genau deshalb musste ich einfach dieses wundervolle Werk von ihr lesen. Ich kenne bisher jedes Buch von ihr und wirklich jedes hat mich tief berührt.
Ich war gespannt was mich hier wohl erwarten würde, der Klappentext klang sehr vielversprechend und meine Erwartungen war hoch.

Das Cover ist einfach traumhaft schön gestaltet, ich habe mich auf den ersten Blick in dieses Cover verliebt.

Voller Vorfreude begann ich mit dem lesen und kam ziemlich schnell in die Story rein.
Das lag vor allem an den tollen Schreibstil der Autorin denn dieser liest sich sehr locker und flüssig. Die Seiten flogen nur so an mir vorbei und schon bald konnte ich das Buch nicht mehr aus den Händen legen. Es war wie eine Sucht jede freie Minute verbrachte ich mit lesen.

Ainsley hat genug, in ihrer Heimat sieht sie keine Perspektive für die Zukunft. Sie steht kurz davor Schottland zu verlassen. Doch als der reiche Witwer Blane in ihr Leben tritt steht ihre Welt auf den Kopf. Er erweckt in ihr nie da gewesene Gefühle und kann sich ihm nicht entziehen. Doch meint es Blane auch wirklich ernst mit ihr? 

Die Charaktere im Buch sind authentisch und realistisch gezeichnet.
Ainsley habe ich schnell in mein Herz geschlossen, sie ist einfach eine tolle Frau die mich mit ihrer Art für sich gewann. Bei Blane war es etwas schwieriger, er wirkte anfangs sehr distanziert und geheimnisvoll, doch schon bald konnte ich einen Blick auf seinen wahren Charakter werfen und auch er war mir sehr sympathisch.

Der Autorin ist hier ein unglaubliches Buch gelungen welches mir die verschiedensten Emotionen bescherte. Es glich einer emotionalen Berg und Talfahrt.

Die Handlung ist einfach unglaublich, sie ist romantisch, traurig, voller Herzschmerz und Leidenschaft. Ich habe viel erwartet doch was die Autorin hier geschaffen hat, hat mich völlig umgehauen.

Ganz großes Kino.
Daher kann ich euch dieses Buch nur empfehlen.
Klare Leseempfehlung.






Mit "Tage des Regenbogens - Colours of Hearts" ist der Autorin ein unglaublicher Roman gelungen der mich mehr als bewegte, er packte mich regelrecht und ließ mich nicht mehr los.
Natürlich bekommt dieses Buch von mir die volle Punktzahl.


Kommentare:

  1. Hey Line,
    Danke fürs neugierig machen. Deine Rezension liest sich gut und ich werde mir das Buch mal merken. Bisher kenne ich von der Autorin nichts, aber das kann sich ja demnächst dann mal ändern. Ich habe es doch richtig verstanden, dass das Buch kein Jugendroman/ New Adult, sondern eines mit erwachsenen Protagonisten ist, oder?
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Einen wunderschönen guten Abend liebe Line :)
    Ich bin gerade auf Deinen Blog gestoßen über eine andere Bloggerin und habe mich direkt hier mal umgesehen:)
    Erstmal wow, Du hast einen tollen Blog dir hier aufgebaut, mit vielen spannenden Büchern wie ich gesehen habe. Dein Design und auch der Header gefallen mir total gut!
    Das Buch welches Du uns heute vorstellst, habe ich vorher noch gar nicht gesehen bzw. auch die Autorin ist mir völlig unbekannt. Aber wenn Du so begeistert davon bist, werde ich mir das Buch mal näher ansehen.
    Gerne lasse ich Dir mal ein Abo da und bin schon gespannt worüber Du als nächstes erzählst :)
    Vielleicht hast Du auch mal Lust bei mir vorbei zu schauen?
    http://www.printbalance.blogspot.de
    Liebste Grüße
    Andrea
    Achja, gerade läuft ein Gewinnspiel, vielleicht magst Du mitmachen?

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.