Samstag, 20. Januar 2018

[Rezension] Dragon Child - Die Allianz von Ruth Omphalius

Amazon

Autor: Ruth Omphalius
Verlag: digi:tales
Reihe: Band 3
Seiten: 344
Preis: eBook: 3,99 Euro
Erschienen: 27.11.2017
Wertung: 5 / 5
Bildquelle / Cover: © Arena digi:tales





(Quelle: digi:tales)



***Der Ruf der Liebe*** 
Zurück in der Welt der Menschen versucht Melissa verzweifelt wieder ins Drachenreich zu gelangen, um herauszufinden, was Silindur zugestoßen ist. An seinen Tod will und kann sie nicht glauben. Sophie hingegen wird von grausamen Alpträumen geplagt, die sie nicht zur Ruhe kommen lassen. 
Als ihr neuer, unglaublich gut aussehender Mitschüler Alexander - aus welchem Grund auch immer - ausgerechnet ein Auge auf sie wirft, stürzt er Sophie auch noch in ein völlig ungeplantes Gefühlschaos. Kann sie ihr Drachenwesen wirklich dauerhaft verleugnen und so tun, als wäre sie ein ganz normaler Mensch? Vor allem, da in der Welt der Drachen weiterhin der Krieg zwischen Elfen, Kra’Shed und den Drachen tobt. Als sie erfährt, dass Melissa ein anderes Magisches Tor gefunden hat und nun in großen Schwierigkeiten steckt, ist Sophies ganze Kraft gefragt und sie muss eine folgenschwere Entscheidung treffen.

Im dritten Teil der Dragon-Child-Serie geht es für Sophie und Melissa um alles!







Ein schreckliches Knacken fraß sich in Sophies Gehirn.







Auf diesen dritten Band der Reihe habe ich mich unglaublich gefreut.
Schon die ersten beiden Bände haben mir richtig gut gefallen und ich war sehr gespannt was mich hier erwarten würde.
Ich begann mit dem lesen und kam ohne Probleme in die Story rein, gleich zu beginn war es wieder unglaublich spannend.
Diese Spannung blieb im kompletten Buch aufrecht, die Autorin schaffte es sogar diese immer wieder zu steigern.

Der Schreibstil der Autorin ist auch hier wieder sehr locker und flüssig zu lesen. Ich habe jede freie Minute mit dem lesen verbracht und ich konnte dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen.
Ich finde das dieser Band bisher der beste der Reihe ist.

Auch hier in diesem Band überschlugen sich die Ereignisse, durch geschickte Wendungen blieb dieses Buch bis zum Schluss unvorhersehbar.
Ich hatte absolut keine Ahnung welchen Verlauf die Story nehmen würde.

Die Charaktere finde ich auch hier wieder toll gezeichnet.
Sophie haben die vergangenen Ereignisse gezeichnet, die leidet unter schlimmen Albträumen, sie versucht krampfhaft die Geschehnisse zu verdrängen und geht allem und jeden aus dem Weg.

Melissa hingegen versucht wieder in die Drachenwelt zurück zu kommen, als sie es schließlich schafft ein weiteres magisches Tor zu finden, gerät sie in große Gefahr.

Die Handlung war unglaublich spannend, packend und nervenaufreibend.
Ich kam aus dem Staunen nicht mehr heraus und saß teilweise sprachlos vor dem Buch.
Das Ende an sich gefiel mir richtig gut, ein wirklich gelungener dritter Band.

Klare Empfehlung.





Mit "Dragon Child - Die Allianz" ist der Autorin der bisher beste Band der Reihe gelungen.
Eine packende und nervenaufreibende Handlung und tolle Charaktere überzeugten mich auf ganzer Linie.
Dieses Buch bekommt von mir die volle Punktzahl.






1 Kommentar:

  1. Eine wirklich tolle Rezension!
    Ich habe bisher nur Band 1 gelesen, aber 2 und 3 werden noch folgen =)
    Liebe Grüße
    Anjelika von https://chillys-buchwelt.blogspot.de/

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.